Startseite

Aus JANZHOFF wird KONE

Bereits seit vier Jahren ist Janzhoff Teil der KONE-Gruppe. Als weltweiter Spezialist für Aufzüge, Rolltreppen, automatische Türen und Toranlagen liefert KONE seit über 100 Jahren technologisch führende Lösungen für den sicheren und zuverlässigen Transport von Passagieren und Lasten in Gebäuden. Mit der digitalen Plattform schafft Innovationstreiber KONE schon heute Lösungen für die intelligenten Gebäude von morgen. Um die Chancen der voranschreitenden Digitalisierung zu nutzen und Ihnen auch in Zukunft den bestmöglichen Service zu bieten, werden wir Janzhoff zur Mitte des Jahres mit der KONE GmbH verschmelzen. Der persönliche Kontakt zu unseren Kunden ist uns wichtig – daher bleiben wir in unserem Dortmunder Büro in Ihrer Nähe.

Herzlich willkommen.

Was wir für Sie tun können, wie wir arbeiten, wer Ihre Ansprechpartner bei JANZHOFF sind, wie unsere Referenzprojekte aussehen und einiges mehr erfahren Sie durch wenige Klicks schnell und übersichtlich auf den folgenden Seiten.

Das JANZHOFF-Konzept:

Unsere Aufzüge sind Individuallösungen! Wir schaffen Lösungen aus Kundenwünschen, gebäudetechnischen Gegebenheiten, ernergietechnischen Faktoren und unserem ehrgeizigen Anspruch an Design und Wertbeständigkeit. Hohe Qualitätsanforderungen, sowohl an unsere Anlagenteile als auch an die unserer namhaften Zulieferer, sichern seit Jahrzehnten erfolgreich die Investitionen unserer Kunden.

Unsere Anforderung

Wir sichern die Umwelt für unsere Kinder! Fortlaufend weitergebildete Mitarbeiter nutzen energiesparende und umweltgerechte Technologien für unsere Antriebssysteme und Produktionsanlagen.

Unsere Verantwortung

Aufzüge entstehen von Menschen für Menschen! “Technik verantwortlich umsetzen”, mit diesem Anspruch wird JANZHOFF weiter zu den Besten der Branche zu gehören.

Unsere Unternehmensphilosophie

Produktqualität und Innovation sind die wichtigsten Faktoren, die wir für den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg unserer Kunden umsetzen.

Funktion in bestechender Form

“Stets im Stil des Gebäudes”: Aufzüge können sich als integrativer Bestandteil der Gebäudearchitektur mehr als nur sehen lassen.